Minimal – invasive Fixierung


Derzeit ist mir eine Methode der minimal invasiven (also nur mit sehr kleinen Einschnitten) Versteifung von Atlas und Axis bekannt:

https://www.youtube.com/watch?v=spMkX3XAWjs

und ebenfalls eine Operation die den Schädel mit einbezieht ist mittels kleinerer Öffnung und Condylar-Schrauben möglich:

http://csfinfo.org/research/csf-funded-research/csf-craniovertebral-instability-colloquium/craniocervical-fusion-condylar-screws/