Meine Erfahrungen mit Hilfsmitteln für das Ehlers-Danlos Syndrom


Hier gehts zur Übersicht zu Hilfsmitteln für EDS Patienten.

Halskrausen

Über meine beiden Halskrausen kann ich nur positives sagen. Beide Krausen führen sofort nach Anlegen zur Minderung oder sogar zum kompletten Abklingen der Symptome. Leider bin ich mittlerweile stark von den Halskrausen abhängig obwohl ich durch Training der HWS versucht habe Muskulatur aufzubauen.

Mehr Infos zum Thema Halskrausen.

Neck braces

Kompressionsstrumpfhose / Kompressionsbekleidung

Meine Kompressionsstrumpfhose trage ich mittlerweile praktisch täglich. Sie hilft nicht nur dabei die Dysautonomie Symptome zu verbessern sondern wirkt auch stabilisierend auf Knie, Hüften und ISG. Ich habe weniger Schmerzen, kann länger Gehen und bin nicht ganz so müde und schlapp wie ohne. Ich trage eine Kompressionstrumpfhose CCL2 von Bauerfeind.

Meine bisherige Kompressionsleggins hatte allerdings keinen Effekt. Für meinen Bedarf war die Kompression minimal bis kaum spürbar.

Ausserdem trage ich ein Kompressionsoberteil von Skins mit langen Ärmeln. Auch das fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und wirkt stabilisierend auf meine Schultern.

Kompressionskleidung

 

Ringsplints

Ich trage seit kurzem auch Ringsplints für die Fingerendgelenke beider Zeigefinger. Die Splints verhindern ein Überstrecken der Endgelenke was mir häufig beim Schreiben oder Schneiden von Gemüse passiert. Meine Splints sind sehr angenehm und passen perfekt. Ich habe diese Ringsplints:

http://www.amazon.com/gp/product/B017QX5DQY?keywords=love+the+bugs+design+jewelry&qid=1458504491&ref_=sr_1_1&sr=8-1

Ringsplint Zeigefingerendgelenk Ringsplint Zeigefingerendgelenk Ringsplints Zeigefingerendgelenk

 

Propriozeptive Schuheinlagen

Propriozeptive Einlagen für meine Schuhe sollen mir dabei helfen meine Haltung zu verbessern und die Statik zu stabilisieren.

Propriozeptive Schuheinlagen

 

Gehstock

Mein Gehstock hilft mir die Balance zu halten, unterstützt beim spazieren gehen und gibt Sicherheit.

http://www.fashionablecanes.com/?gclid=CjwKEAjw_ci3BRDSvfjortr–DQSJADU8f2jcT4iuuVxI4i-NpaeWUgCAEeEEkjFn7-NkKR2t-G4IhoCAivw_wcB

Gehstock Gehstock

 

Memory foam Sitzkissen

Mein Memory foam Sitzkissen ist vermutlich mein bester Kauf bisher. Für alle Menschen mit Schmerzen im unteren Rücken, ISG Instabilitäten die bis in die Beine ausstrahlen oder jedem dem der Hintern gerne nach langem Sitzen weh tut, das ist die Lösung. Mit Hilfe dieses Kissen kann ich auch auf harten Flächen länger sitzen ohne das meine Beine taub werden und ich höllische Schmerzen im Rücken bekomme.

Memory foam Sitzkissen

 

Bandagen

Ich besitze mittlerweile Bandagen für beide Knie, einen ISG Gurt und Hüftbandagen.

Am meisten nutze ich den ISG Gurt. Da auch meine Hüften gerade beim Gehen sehr instabil sind empfehle ich einen Gurt zu kaufen der flexibel ist und den man auch weiter unten als normalerweise getragen werden kann. Diese kleine Zweckentfremdung drückt die Hüften angenehm zusammen und kann beim Gehen helfen.  Ausserdem sollte darauf geachtet werden dass die Bandage beim Laufen und Sitzen nicht nach oben rutscht.

Ich habe folgenden ISG Gurt:

http://www.bauerfeind.com/b2c/MEDICAL-PRODUCTS/BACK-BRACES-BY-LUMBOTRAIN-AND-SACROLOC/LumboTrain®-Lady/p/YPBF_BAW_LUMBOTR_L

Bandagen

 

Nahrungsergänzungsmittel

Ich nehme sehr viele Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine ein und empfinde subjektiv keine besondere Verbesserung meines Zustands.

Medis

 

Schlafhygiene

Ein guter Schlaf ist sehr wichtig weshalb ich mehrere kleine Dinge ausprobiert habe. Den besten Erfolg habe ich mit einem Memory foam Nackenkissen und einem Kniekeil oder alternativ einem U-förmigen Schwangerschaftskissen. Ich fühle mich am besten wenn etwas zwischen meinen Knien und den Armen ist.

Schlafzubehör

 

Heizkissen/Tens

Heizkissen und Tens benutze ich nur dann wenn ich ganz starke Schmerzen oder Verspannungen im Nacken oder Triggerpunkte an den ISG habe. Meist hilft dies aber nur minimal.

 

Wärmekissen, Tens